Gewerbliche Anwender
Private Anwender
 
Sie befinden sich hier:  Startseite / Reinigung und Imprägnierung von persönlicher Schutz- ausrüstung

Reinigung und Imprägnierung von persönlicher Schutz- ausrüstung

 
  Feuerwehrschutzbekleidung nach DIN EN 469 und HUPF kann in der Waschmaschine
aufbereitet werden.

Grundlegende Voraussetzung dafür ist eine speziell abgestimmte Kombination von
Waschtechnik, desinfizierendem Waschmittel und Trocknungstechnik.

Durch das Aufbringen von speziellen Substanzen auf die Oberfläche der Textilien wird
Die wasser-, öl-. chemikalien- und schmutzwasserabweisende Eigenschaft verbessert,
ohne dadurch die Luft- und Wasserdampfdurchlässigkeit zu beeinträchtigen.


Reinigung und Imprägnierung von persönlicher Schutzausrüstung.
(nach DIN EN 469 und HUPF):


Usona® liquid

- flüssiges Basiswaschmittel
- farbtreue und höchste Schonung der Textilien.
- universell einsetzbar für alle Nassreinigungsverfahren.
- problemlose Dosierung per Hand oder automatisch über Pumpen.


Triplex® plus

- flüssiger Waschkraftverstärker.
- Zusatz bei starken Verschmutzungen, z.B. Öl, Fett und Ruß.
- schaumarm und gut ausspülbar.
- über Pumpen automatisch dosierbar.


Saprit® protect

- Produkt auf Basis von Fluorcarbonpolymeren.
- geeignet zur Hydrophobierung und Olephobierung von Textilien wie
  Oberbekleidung, Chemiekalien-,Feuerwehr-, Wetter- und Warnschutzkleidung.
- hervorragender Abperleffekt.
- gibt Textilien schmutzabweisende Eigenschaften.
 
 





Drucken | Powered by Koobi:SHOP 7.25 © dream4® | Impressum